Einladung zur Virtuellen Patientenveranstaltung Glaukom

Wir laden Sie ein, am Freitag, den 03. September 2021, um 18 Uhr, via Zoom teilzunehmen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Teilnehmer für Studie der Uni Köln gesucht

Um das Leben für Patient*innen mit einem Offenwinkel-Glaukom zu verbessern,
möchte die Uni Köln gerne von Ihren Erfahrungen lernen.
Dieser Aufruf für die Studienteilnahme wendet sich an Patient*innen mit einen Offenwinkel-Glaukom
und Patient*innen mit einem Offenwinkel-Glaukom und Glaukom-Implantat. Den Aufruf zur Studie finden Sie hier. Weiter Infomationen zu der Studie hier.

Kostenloser Fahr- und Begleitservice

...für blinde und hochgradig sehgeschädigte Menschen im östlichen Ruhrgebiet. Weitere Infos hier (PDF).

Glaukom-Forum

Sie suchen Rat oder
sind interessiert am Erfahrungsaustausch mit anderen Glaukom-Patienten?
Diskutieren Sie mit in unserem Forum.
Glaukom-Forum

.

Virtuelle Patientenveranstaltungen

Die Aufzeichnungen der Vorträge werden hier online gestellt. Dieses geschieht zeitversetzt, wir bitten um etwas Geduld.

 

Einladung zur 9. Patientenveranstaltung am Freitag dem 3. September um 18 Uhr

 

Herzlich laden wir Sie zu unserer nächsten virtuellen Informationsveranstaltung ein !

 

Wir begrüßen diesmal zwei Referenten:

 

Professor Dr. Georg Michelson (Erlangen): Der SmartTonoTacker® - eine neue cloudbasierte Technologie in der Dokumentation von Befunden und Therapie bei Glaukom

 

Dr. Frank Zippel (Berlin): Augentropfen in der Glaukomtherapie - welche Nebenwirkungen können Sie haben ? Und warum - und wann -ist es wichtig, Tropfen ohne Konservierungsmittel zu nehmen ?

 

Termin: Freitag, der 3. September um 18 Uhr

 

Als Gastgeber ("hosts" auf Neudeutsch) begrüßen Sie Nicole Stege vom Bundesverband Glaukom-Selbsthilfe e.V. und Dr. Ronald D. Gerste vom Initiativkreis zur Glaukomfrüherkennung e.V.

 

Zoom-Meeting beitreten mit :
https://us06web.zoom.us/j/82977686460?pwd=ZDEySjhjVXNXUVFCTStINzZhRmtOQT09

 

Einwahl nach aktuellem Standort

        +49 30 5679 5800 Deutschland

        +49 69 3807 9883 Deutschland

        +49 695 050 2596 Deutschland

        +49 69 7104 9922 Deutschland


Es ist keine Anmeldung oder Code erforderlich. Klicken Sie einfach zu dem angegebenen Zeitpunkt auf den Link.

 

 

Gerne können Sie uns bei Fragen auch kontaktieren:

per E-Mail an info@bundesverband-glaukom.de oder über das Kontaktformular auf www.Glaukom.de

 

Mit freundlichen Grüßen

vom Bundesverband Glaukom-Selbsthilfe e.V. und vom Initiativkreis zur Glaukomfrüherkennung e.V.

 


8. Patientenveranstaltung am Freitag dem 16. Juli um 18 Uhr

 

 

Thema "Augendruckmessen daheim":

 

Dr. Lars Choritz (Magdeburg): Der intraokulare Mikrosensor eyemate

 

Janine Mündlein (Lübeck): Das iCare Tonometer

 

Prof.Dr. Nicole Eter und Dr. Kristina Oldiges (Münster): Das SALUS-Projekt

 

 

Als Gastgeber ("hosts" auf Neudeutsch) begrüßen Sie Nicole Stege vom Bundesverband Glaukom-Selbsthilfe e.V. und Dr. Ronald D. Gerste vom Initiativkreis zur Glaukomfrüherkennung e.V.

 

Gerne können Sie uns bei Fragen auch kontaktieren:

per E-Mail an info@bundesverband-glaukom.de oder über das Kontaktformular auf www.Glaukom.de

 

Mit freundlichen Grüßen

vom Bundesverband Glaukom-Selbsthilfe e.V. und vom Initiativkreis zur Glaukomfrüherkennung e.V.

 


 

 

Einladung zur 7. Patientenveranstaltung am Freitag dem 4. Juni um 18 Uhr

 

Herzlich laden wir Sie zu unserer nächsten virtuellen Informationsveranstaltung ein!

 

Wir begrüßen

 

Prof. Dr. Hagen Thieme, Direktor der Universitätsaugenklinik Magdeburg

 

Das Thema: Glaukom im Kindesalter

 

Termin: Freitag, der 4. Juni 2021 um 18 Uhr

 

 

Gerne können Sie uns bei Fragen auch kontaktieren:

per E-Mail an info@bundesverband-glaukom.de oder über das Kontaktformular auf www.Glaukom.de

 

Mit freundlichen Grüßen

vom Bundesverband Glaukom-Selbsthilfe e.V. und vom Initiativkreis zur Glaukomfrüherkennung e.V.

 


 

6. Virtuelle Patientenveranstaltung

Freitag dem 16. April um 18 Uh:

 

Privatdozent Dr. Bogomil Voykov (Tübingen): Kurzsichtigkeit und Glaukom

 

Die Aufzeichnung von dem Vortrag ist auf youtube unter folgendem Link zu sehen:

https://youtu.be/kJ3mdwaaxL4

 

 

Prof. Dr. Richard Stodtmeister (Dresden): Retinaler Venendruck - was bedeutet er für den Glaukompatienten?

 

Die Aufzeichnung von dem Vortrag ist auf youtube unter folgendem Link zu sehen:

https://youtu.be/dsdIaw4fBz8

 

 

 


 

 

 

Virtuelle Patientenveranstaltung

zur sonst auf dem Augenarztkongress AAD gehaltenen Patientenveranstaltung

Dienstag, dem 16. März 2021:

Programm:
  • Begrüßung (Dr. Ronald D. Gerste, Washington)


  • Die Arbeit der Selbsthilfegruppen in Zeiten von Corona - und darüber hinaus (Nicole Stege, Syke)

    Die Aufzeichnung von dem Vortrag ist auf youtube unter folgendem Link zu sehen:
    https://youtu.be/wXKgjzLK1c4


  • Neues in der medikamentösen Therapie (Prof. Dr. Lutz Pillunat, Dresden)

    Die Aufzeichnung von dem Vortrag ist auf youtube unter folgendem Link zu sehen:
    https://youtu.be/kSXYzbdP6SU

 

  • Wann wird eine Glaukomoperation nötig ? (Prof. Dr. Franz Grehn, Würzburg/Mainz)

    Die Aufzeichnung von dem Vortrag ist auf youtube unter folgendem Link zu sehen:
    https://youtu.be/cgRJqkDUQLQ

 

  • Minimal-invasive Glaukomchirurgie mit dem Preserflo (Prof. Dr. Thomas Klinik, München)


  • Druckmessung daheim mit dem intraolularen Drucksensor Argos (Dr. Tim Schultz, Bochum)

 


4. Virtuelle Patientenveranstaltung

 

Freitag, dem 19. Februar 2021: Dr. Peter Breil, operativ tätiger Augenarzt, langjähriger Oberarzt an der Universitätsaugenklinik Bochum, seit 2015 in der Augenpraxisklinik Remscheid tätig.

 

Thema: Chirurgische Behandlung des Glaukoms - Was man wissen sollte

 

Die Aufzeichnung von dem Vortrag ist auf youtube unter folgendem Link zu sehen:

https://www.youtube.com/watch?v=Za4ibW1hx4U

 

 


3. Virtuelle Patientenveranstaltung

 

Freitag, dem 8. Januar 2021: Dr. Brinkmann, Chefarzt der Augenklinik des Dietrich-Bonhoeffer-Klinikum.

 

Thema: Was kann ich sonst für mein Glaukom tun

 

Die Aufzeichnung von dem Vortrag ist auf youtube unter folgendem Link zu sehen:

https://www.youtube.com/watch?v=C1S8xVAd4TA

 




2. Virtuellen Patientenveranstaltung

 

Freitag, dem 18. Dezember 2020 : Prof. Dr. Josef Flammer, langjähriger Direktor der Universitätsaugenklinik Basel, der mit seinem Team über viele Jahre die Grundlagen des Glaukoms und ganz besonders die Beziehungen zwischen dem "Grünen Star" und der allgemeinen Gesundheit, vor allem der Durchblutung, erforscht hat. Prof.Flammer, der auch der Autor des Standardwerkes zum Glaukom sowohl für Mediziner wie für Laien ist, welches in mehr als 20 Sprachen übersetzt wurde, spricht zu dem wichtigen Thema

Niedriger Blutdruck und Glaukom: Zusammenhänge und was dabei zu tun ist

 

Die Aufzeichnung von dem Vortrag ist auf youtube unter folgendem Link zu sehen:

https://youtu.be/lHunGXO8ChU






1. Virtuelle Patientenveranstaltung

Sich persönlich zu treffen ist in diesen Zeiten kaum möglich. Doch es gibt neben dem Coronavirus noch andere wichtige Themen - wie zum Beispiel das Glaukom. Da an Präsenzveranstaltungen momentan nicht zu denken ist, laden der Bundesverband Glaukom-Selbsthilfe e.V. und der Initiativkreis zur Glaukomfrüherkennung e.V. zu ersten virtuellen Informationsveranstaltung ein - wenn die Technik sich als zuverlässig erweist und die Resonanz gut ist, werden weitere Veranstaltungen mit renommierten Experten folgen.

Wir laden Sie ein, am

Freitag, dem 20. November 2020, um 18 Uhr, via Zoom teilzunehmen; die Veranstaltung wird ca. 30 Minuten dauern. Es sprechen:

Nicole Stege vom Bundesverband zur

Arbeit des Bundesverbandes und zur Kommunikation von Patienten und Angehörigen in Coronazeiten

Dr. Ronald D. Gerste vom Initiativkreis stellt

Aktuelles zum Thema Glaukom von drei internationalen Kongressen

 

vor. Danach bleibt noch etwas Zeit für die Diskussion.

 

Mit freundlichen Grüßen vom Bundesverband Glaukom-Selbsthilfe e.V. und vom Initiativkreis zur Glaukomfrüherkennung e.V.



.